Große Tannen zu hause halbwegs erfolgreich

Große Tannen zu hause halbwegs erfolgreich

Am 04. März gab es den Rückrundenauftakt für die Großen Tannen und das in der Drei-Tannen-Stadt.

Gegen den FSV Grießbach gab es ein klares 2:0 (25:16 und 25:17) und der Erfolg hielt auch vorerst gegen Beutha an. Die Tannen gewannen den ersten Vergleich mit 25:19. Doch mit dem Seitenwechsel drehte sich auch das Spiel und die Zwönitztaler kassierten eine 18:25-Satzniederlage. Im Entscheidungssatz lagen die Gäste bis Anfang der Zwanziger vorn (08:10, 16:20 und 19:20 waren die Spielstände bei Auszeiten). Bei 21:21 glichen die Grün-weißen aus und gingen in Führung. Bei 23:21 und dem Spielball zum 24:22 verloren die Tannen die Nerven und vergeigten ihre Aufschläge. Das rächte sich und der TSV 1957 Beutha gewann glücklich mit 24:26.

Mannschaftkader SV Tanne: Norman Wetzel, Martin Glaske, Karsten Rathke, Andreas Kunze, Tom Gottwald und Marcel Fabian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen