Große Tannen zu hause halbwegs erfolgreich

Große Tannen zu hause halbwegs erfolgreich

Am 04. März gab es den Rückrundenauftakt für die Großen Tannen und das in der Drei-Tannen-Stadt.

Gegen den FSV Grießbach gab es ein klares 2:0 (25:16 und 25:17) und der Erfolg hielt auch vorerst gegen Beutha an. Die Tannen gewannen den ersten Vergleich mit 25:19. Doch mit dem Seitenwechsel drehte sich auch das Spiel und die Zwönitztaler kassierten eine 18:25-Satzniederlage. Im Entscheidungssatz lagen die Gäste bis Anfang der Zwanziger vorn (08:10, 16:20 und 19:20 waren die Spielstände bei Auszeiten). Bei 21:21 glichen die Grün-weißen aus und gingen in Führung. Bei 23:21 und dem Spielball zum 24:22 verloren die Tannen die Nerven und vergeigten ihre Aufschläge. Das rächte sich und der TSV 1957 Beutha gewann glücklich mit 24:26.

Mannschaftkader SV Tanne: Norman Wetzel, Martin Glaske, Karsten Rathke, Andreas Kunze, Tom Gottwald und Marcel Fabian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen